Ballmer besitzt vier Prozent der Microsoft-Anteile mit einem Wert von 15 Milliarden Dollar. Auf absehbare Zeit werde er an dem Anteil festhalten, schrieb Ballmer in einem Brief an den seit Februar amtierenden Unternehmenschef Satya Nadella.

Ballmer hatte sich im Mai nach einem milliardenschweren Bieterwettkampf das NBA-Team gesichert.