Nach dem spielfreien Starttag und den ersten beiden Partien am Samstag und Sonntag (2./3. Mai) folgen die Duelle mit Deutschland und Lettland.

Erst zum Abschluss der Gruppenphase trifft das Team des neuen Nationaltrainers Glen Hanlon auf die drei "Grossen" – der Reihe nach auf Schweden, Olympiasieger Kanada und Gastgeber Tschechien. Die Schweiz bestreitet all ihre Partien in der Prager O2-Arena. (si)

WM 2015 in Tschechien (1. -17. Mai 2015). Vorrunde. Gruppe A. Schweizer Spiele (alle in Prag). Samstag, 2. Mai (12.15 Uhr): Schweiz - Österreich. - Sonntag, 3. Mai (20.15 Uhr): Frankreich - Schweiz.- Dienstag, 5. Mai (16.15 Uhr): Schweiz - Deutschland. - Mittwoch, 6. Mai (16.15 Uhr): Schweiz - Lettland. - Samstag, 9. Mai (20.15 Uhr): Schweden - Schweiz. - Sonntag, 10. Mai (20.15 Uhr): Schweiz - Kanada. - Dienstag, 12. Mai (20.15 Uhr): Tschechien - Schweiz.

K.o.-Phase. Donnerstag, 14. Mai: Viertelfinals (Schweiz 16.15 oder 20.15 Uhr in Prag). - Samstag, 16. Mai: Halbfinals (15.15/19.15 Uhr) in Prag. - Sonntag, 17. Mai: Um Platz 3 (16.15 Uhr) und Final (20.45 Uhr) in Prag.