Der 32-jährige Keeper unterschrieb bis zum Saisonende in seiner Heimat bei den Vienna Capitals.

Starkbaum war im Sommer mit einem Jahresvertrag von Kloten verpflichtet worden. Er bestritt dann neun Swiss-League-Spiele für die Zürcher Unterländer. Dabei blieb Starkbaum mit einer Abwehrquote von 89,2 Prozent deutlich unter den Erwartungen und auch unter seinem WM-Wert vom letzten Frühjahr (91,8).