Die Polizei wurde nach dem Skandal um das von australischen Eltern bei seiner Leihmutter in Thailand gelassene Baby Gammy auf den Mann aufmerksam. Sie fand in einer Wohnung in Bangkok neun Leihmutter-Babys mit Kindermädchen.

Der Japaner soll diese und weitere Babys gezeugt haben. Die Polizei prüft, ob Menschenhandel im Spiel ist. Der Japaner reiste vor einer Befragung aus Bangkok ab.