Daraus stellte sie im Internet auch die erste Single "Shake It Off" mit dem dazugehörenden Video vor. Sie habe etwas machen wollen, das sich anders anhöre als alles, was sie bisher getan habe, wurde Swift vom Onlineportal "USA Today" zitiert. Das US-Magazin "Billboard" hatte im vergangenen März erklärt, die Country-Sängerin sei die bestverdienende Künstlerin im Musikgeschäft.