Die offene Schachmeisterschaft der beiden Rheinfelden wurde 2014 von Volker Stolle aus Hasel (Baden)mit minimalem Vorsprung vor dem letztjährigen Gewinner, Markus Krüttli aus Möhlin (AG), gewonnen. Beide Spieler erzielten sechs Punkte aus sieben Partien.

Die beiden Spieler wechselten sich nach jeder Runde in der Tabellenführung ab, wobei Volker Stolle jeweils in den ungeraden Runden die Führung übernehmen konnte. Auch In der letzten und siebten Runde behauptete er sich schliesslich ganz knapp mit einem zusätzlichen Punkt in der dritten Wertungsebene (Sonneborn-Berger).

Mit Freude konnten wir am Sonntag, 16. August, im Sonnenschein die Ehrung des Schachmeisters am Sommerfest des schweizerischen Schachclub Rhy-Rheinfelden durchführen. Wir bedanken uns auch sehr bei allen 21 Teilnehmern der Meisterschaft und laden gerne im 2015 wieder die Schachspieler beidseits des Rheines herzlich zu diesem Turnier ein.

Die offene Schachmeisterschaft Rheinfelden wird jeweils vom Januar bis Juli in den Spiellokalen der Rheinfelder Schachclubs ausgetragen. Dabei sind von den Spielern je 36 Spielzüge in 90 Minuten zu spielen, gefolgt von einer weiteren Spielzeit von 30 Minuten.

Offene Turniere für Blitz-, Rapid- und Standard-Schach finden in unserer Region noch statt in Frick am 23. August und am 13. Dezember sowie in Rheinfelden (Baden) am 12. - 14. September und am 9. November. Weitere Infos sind auf den folgenden Internet-Seiten verfügbar.

www.sfpelika.org , www.schachclub-rhy.ch , www.schach-rheinfelden.de.

Jörg Hostettler