Am Sonntag 10. August feierten zwei Familien ihre Taufe und die Kinder, Lehrer und Lehrerinnen durften sich segnen lassen. Durch die Geschichte „Beppo und sein besonderer Wunsch“ ermuntert, schrieben oder zeichneten danach die Kinder ihre Wünsche auf eine Ballonkarte und schickten sie am Schluss in den Himmel. Zuversichtlich, dass Gott ein Herzensohr für die Wünsche hat, wurden die Ballone von erwartungsvollen Blicken begleitet, bis die bunten Punkte verschwunden waren. Es war ein fröhliches Beisammensein beim anschliessenden Apéro.